Otterndorf

Urlaubsregion: Nordsee Otterndorf

Badespaß mal drei


Im Nordseebad Otterndorf ist immer Wasser zum Plantschen und Schwimmen

Die Nordsee ist eines der Lieblingsziele der Deutschen: hier kann man im gesunden Reizklima tief durchatmen, bei Ebbe durch das Watt wandern und bei Sonnenschein am Strand relaxen. Allein ein erfrischendes Bad im Meer ist wegen der Gezeiten nicht immer zu haben - und so müssen Nordseeurlauber häufig erst auf die Flut warten, wenn sie sich in die Wellen stürzen wollen.


Tideunabhängiges Badevergnügen

Im kleinen Nordseebad Otterndorf, das idyllisch hinter dem Deich im Mündungsbereich der Elbe liegt, spielen die Gezeiten dagegen keine Rolle, wenn man Lust auf ein erfrischendes Bad hat. Denn hat sich die Nordsee am schönen Grünstrand vor dem Deich zurückgezogen, laden hinterm Deich gleich zwei Süßwasserseen zu unbegrenztem Badespaß ein. Während der "Nordsee" mit Sandstrand, abgetrenntem Nichtschwimmerbereich, einer befestigten Badeinsel und großem Kinderspielplatz vor allem Familien mit kleinen Kindern anspricht, finden sportliche Wasserfreunde am "Südsee" neben einer Badestelle auch eine Surfschule, Tret- und Paddelbootverleih sowie eine Wakeboardanlage für einen rasanten Ritt über das Wasser. Über das Wohl der Badegäste wacht die DLRG. Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, gibt es ja auch noch die Sole-Therme, die mit Innen- und Außenbecken sowie einem Kleinkindbereich ein feuchtfröhliches Badevergnügen für Jung und Alt verspricht. Weitere Informationen über das Nordseebad Otterndorf, Tipps und das kostenlose Urlaubsmagazin erhält man unter www.otterndorf.de oder telefonisch bei der Tourist-Information unter 04751-919131.


Wohnen mit und ohne eigenen Bootsanleger

Otterndorf bietet für jeden Geschmack etwas: Hotels, Pensionen, Appartements, Camping und auch Ferien auf dem Bauernhof. Der Ferienpark "Achtern Diek" liegt in unmittelbarer Nähe zum "Nordsee" und zur Spiel- & Spaß-Scheune. Hier wohnen Urlauber in komfortablen Block- und Massivhäusern. Doch wer sich schon immer mal einen eigenen Bootsanleger gewünscht hat, ist in den Ferienparks "Am Südsee", "Seeland" oder "Neu-Seeland" genau richtig. Wer in den skandinavischen Ferienhäusern wohnt, kann zum Teil seine Bootstouren direkt vor der Haustür beginnen.


Die historische Altstadt von Otterndorf

Bei einem Gang durch die liebevoll restaurierte historische Altstadt von Otterndorf wird die Zeit der Hanse wieder lebendig, Kopfsteinpflaster, Fachwerk- und rote Backsteinfassaden bestimmen das Bild. Das Historische Rathaus, die Kirche St. Severi, das Kranichhaus oder das Johann-Heinrich-Voß Haus erlauben auch einen Blick hinter die Kulissen. Mitten durch die Stadt zieht sich der Fluss Medem, der an lauen Sommerabenden zur Lichterfahrt mit der "MS Onkel Heinz" einlädt.