Bad Wimpfen und Gundelsheim im Neckartal

Urlaubsregion: Heilbronner Land Odenwald Neckartal

Historische Städte, Wein und kulinarische Genüsse

Bad Wimpfen und Gundelsheim liegen an der Burgenstraße direkt am Neckar. Schloss Horneck, das zweitgrößte der Neckarschlösser, ist das Wahrzeichen der Deutschordensstadt Gundelsheim und beherbergt das Siebenbürgische Museum. Der Blaue Turm ist Teil der ehemals größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen und des heutigen Kurortes Bad Wimpfen. Historische Museen über die Römische, Staufische und Reichsstädtische Epoche sowie die Kirchengeschichte sind einen Besuch wert.
Traditionelle Feste & Märkte und öffentliche Stadtführungen laden dazu ein, die historischen Altstädte mit romantischen Fachwerkhäusern, Toren und Türmen zu entdecken. Spezielle Programme machen einen Ausflug oder Kurzurlaub zum unvergesslichen Erlebnis. Bei einer Weinprobe oder Schokoladenverkostung werden besondere Gaumengenüsse erlebt.
Rad- und Wanderwege laden zu Erkundungstouren in die Umgebung ein. Entspannung bietet auch das Solebad und die Gesundheitsangebote des Kurortes Bad Wimpfen.