Breisach – Einzigartige Natur im Süden Deutschlands

Urlaubsregion: Breisach Kaiserstuhl Schwarzwald Elsass Baden
Breisach – Einzigartige Natur im Süden Deutschlands
Foto: Foto: © Stadt Breisach/BT

Genussradeln zu Wein + Sekt, Wandern im Naturgarten Kaiserstuhl und vieles mehr…

Die charmante Stadt Breisach liegt direkt am Rhein und versteht sich als Bindeglied zwischen den beiden Genussregionen Baden und Elsass. Hoch über dem Rhein thront das St. Stephansmünster. Von dort hat man einen herrlichen Ausblick über die Rheinebene bis zum Schwarzwald im Osten und den Vogesen im Westen. Lohnenswert ist ein Streifzug über den Münsterberg, der seit ca. 4000 Jahren besiedelt ist.

Nur wenige Kilometer entfernt liegt der bekannte Kaiserstuhl mit einer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt, die man bei Spaziergängen und Wanderungen entdecken kann. Im Mai/Juni können Sie sich an wilden Orchideen erfreuen. Von Mai bis August ist der farbenprächtige Bienenfresser zu Besuch in unserer Region.

Mit dem Rad kann man den Kaiserstuhl und Tuniberg erkunden, aber auch weitere Touren am Rhein entlang, hinüber nach Freiburg und in die elsässischen Nachbarorte unternehmen.

Genuss wird bei uns großgeschrieben – lassen Sie sich mit feinen badischen Gerichten verwöhnen oder kehren Sie in einer Garten- oder Straußwirtschaft ein, wo es zum Beispiel Elsässer Flammkuchen oder ein badisches Dreierlei gibt. Dazu gehört natürlich ein Wein oder Sekt aus den Breisacher Kellereien. Diese kann man übrigens auch besuchen, um einen Blick hinter die Kulissen der Wein- und Sektherstellung zu werfen.

Unser Tipp für den gelungenen Abschluss nach einem aktiven Tag zu Fuß oder mit dem Rad:
Genießen Sie ein badisches Viertele oder ein kühles Bier am Marktplatz mit Blick hinauf zum Münster oder auf einer Restaurant-Terrasse auf dem Münsterberg mit Blick auf den Rhein oder zum Kaiserstuhl. Fragen Sie nach unseren Angeboten „Genußradeln zu Wein + Sekt“, „Frühlingstipp“, „Natur entdecken“ oder „Badisch-elsässische Entdeckungstour“.